• Steinteppich

  • Steinteppich

BoWaTech Steinteppich

Ist die Fußboden-Lösung für mehr Komfort, Gesundheit und Sicherheit im Innenbereich. Der flüssig verlegte Steinteppich ist fest mit dem Untergrund verbunden. In Räumen mit Fußbodenheizung wirken die Steine als natürlicher Wärmespeicher und beschleunigen mit ihrer Porenstruktur die Lufterwärmung.

Merkmale

  • Einfache Reinigung dank der außergewöhnlichen Oberflächenstruktur
  • Lange Lebensdauer durch hochwertige Materialien
  • Weniger Vorarbeiten dank der geringen Aufbauhöhe
  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten dank unbegrenzter Verlege- und Farbvariationen
  • Sicherer Auftritt durch die offene Belagstruktur
  • Heizungsunterstützend dank der offenporigen Struktur

Warum kein Steinteppich im Außenbereich?

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Balkon- und Terrassen-Sanierung mussten wir feststellen, dass eine feste Verbindung im Außenbereich häufig zu Problemen führen kann.

Im Außenbereich erfahren alle Materialien thermische Schwankungen von bis zu 80°C, da der Boden im Winter gerne -20°C und im Sommer bis zu 60°C Bodentemperatur ausgesetzt ist.

Jetzt ist es so, dass sämtliche Materialien bei entsprechenden Umwelteinflüssen arbeiten. Soll heißen sie dehnen sich aus oder ziehen sich zusammen, um einen entsprechenden Ausdehnungskoeffizienten.

Ein Stahlbeton, der z.B. von -20°C auf +40°C erwärmt wird, erfährt eine Temperaturdehnung von 0,06mm/m (nach DIN 1045 Abschnitt 16,5). Epoxidharze können unter gleichen Temperaturbedingungen eine Dehnung von 6mm/m erfahren, was dem 100-fachen des Betons entspricht.

Durch das Wissen, dass sämtliche Materialien arbeiten liegt es nahe, dass es hierbei auch zu Spannungen kommen kann, da sich die unterschiedlichen Materialien auch unterschiedlich ausdehnen. Das Ergebnis sind Spannungsrisse durch welche wieder Wasser in den Baukörper eindringen und die Bausubstanz nachhaltig schädigen kann. Dies sieht man am häufigsten bei gefliesten Balkonen, Terrassen oder Treppen. Aus diesem Grund gibt es auch immer mehr Fliesenleger die Arbeiten im Außenbereich ablehnen.